Das Bordwerkzeug

Bordwerkzeug MZ ES 250/2 Gespann

Das Bordwerkzeug ist eine seltsame Sache. Man fährt es jahrelang mit sich rum und bekommt es doch nur selten zu Gesicht. Und wenn man es dann mal braucht, findet man die verrücktesten Sachen – nur nicht das, was man gerade benötigt. Ich habe mal nachgeschaut, was da so alles in meinen Motorrädern rumfliegt. Weiterlesen

10. Januar 2015 · Kategorie: Radracer

Rollin‘, rollin‘, rollin‘

Mein um- bzw. selbstgebautes Fahrrad, der „Radracer“, fährt! Und zwar erstaunlich gut. Bislang ist der Rahmen jedenfalls noch nicht gebrochen und auch ein paar andere Befürchtungen sind nicht eingetreten. Ein paar Problemchen gibt es natürlich trotzdem und auch noch ein bisschen zu verbessern. Weiterlesen

7. Januar 2015 · Kategorie: Radracer

Lack und Leder

Nachdem ich mein Fahrradprojekt „Radracer“ Anfang der Woche provisorisch lackiert habe, habe ich mich heute dem Lenker gewidmet. Wie schon geschrieben, wollte ich den Lenker in Leder einnähen. Erstens, weil ich es immer spannend finde, neue Techniken und Materialien auszuprobieren. Zweitens weil normale Griffgummis an diesem Monsterlenker (1,2 m Länge!) albern gewirkt hätten. Drittens, weil ich hoffte, mit einem handwerklich schön gemachten Lenker die Blicke vom liederlich zusammengebratenen Rahmen ablenken zu können. 🙂 Weiterlesen

5. Januar 2015 · Kategorie: Radracer

Unterm Rad

Mit dem Radracer geht es Stück für Stück weiter. Ich habe den Rahmen für’s Erste fertiggeschweißt. (Ob das hält, muss man sehen.) Und damit es schon ein bisschen nach was ausschaut, hat er eine provisorische Dosenlackierung erhalten. Die nötigen Neuteile sind bereits bestellt und ich habe noch eine verrückte Idee gehabt, die ich demnächst ausprobieren will. Weiterlesen

15. November 2014 · Kategorie: Radracer

Im Rahmen der Möglichkeiten

Da die Gespannteile immer noch beim Pulverbeschichter sind, habe ich mich heute ausgiebig meinem Fahrradprojekt, dem „Radracer“ gewidmet. Trotz einiger Schwierigkeiten und meiner miserablen Schweißkünste bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Jetzt muss ich mir aber noch ein paar Gedanken machen. Weiterlesen

18. Oktober 2014 · Kategorie: Radracer

Rahmenhandlung mit Rückschlägen

Schon vor einigen Tagen habe ich mit der Flex Fakten geschaffen und den Fahrradrahmen zerlegt. Einige Rohre sollten gekürzt, andere verlängert werden. In beiden Fällen wollte ich so vorgehen, dass ich innen ein kurzes Stück Rohr zur Stabilisierung reinstecke und die beiden Enden dann stumpf aneinanderschweiße. Damit das möglich sauber aussieht, möglichst nah an den Rahmenmuffen. Letzteres war eine ganz dumme Idee, wie ich erst später festgestellt habe. Weiterlesen

30. September 2014 · Kategorie: Radracer

Hätte, hätte, Fahrradkette

Ich habe mir in den letzten Tagen viele Gedanken zum meinem Fahrradprojekt gemacht. Hauptsächlich ging es um die Frage, ob ich das hübsche Fahrrad wirklich „opfern“ will. Ich habe deshalb ausgiebig nach Alternativen gesucht. Ich hatte sogar schon jemanden gefunden, der mir das Fahrrad abgenommen und es hergerichtet hätte und mir im Gegenzug andere Fahrradteile dafür gegeben hätte. Das wäre für mich aber ein deutliches Minusgeschäft geworden, weshalb ich es abgelehnt habe. Weiterlesen

22. September 2014 · Kategorie: Radracer

Ratrad? Radracer!

Damit es nicht langweilig wird, ein paar erste Ideen zu meinem Fahrradprojekt. Fangen wir mal mit dem Namen an. Mir ist aufgefallen, dass der Name „Ratrad“ eigentlich ziemlich doof ist. Schwer zu sprechen und sowieso. („und sowieso“ ist überhaupt das beste Argument. Egal in welchem Zusammenhang.) Warum nicht das naheliegendere „Radracer„? Passt doch viel besser zum Ratracer. 😉 Nun aber zu den Ideen: Weiterlesen