Suzuki GSX 400 Custombikes

Andere Väter haben auch schöne Töchter – äh, Katanas. Um mal ein bisschen meinen Horizont zu erweitern, habe ich auf Pinterest nach GSX400 gesucht. Gar nicht mal so schlecht, was es da so zu sehen gibt.

Es handelt sich hierbei nicht nur um die Suzuki GSX400F, sondern allgemein um alle GSX400 Modelle. Also auch die E-, S- und L-Varianten oder ganz ohne Zusatz. Aber die Basis ist bei allen sehr ähnlich, insofern ist das nicht dramatisch.

Ich finde es erstaunlich, wie leicht und filigran dieses Motorrad wirken kann, wenn die klobigen Verkleidungsteile und der Vorbau aus Instrumenten und Scheinwerfer weg sind. Das weckt Optimismus. Und was mich noch mehr fasziniert, ist der Tank. Wie man mit ein bisschen Farbe diese doch recht eigentümliche Form “auflösen” bzw. verändern kann. Ich tendiere trotzdem dazu, den Tank zu tauschen oder komplett zu verkleiden.

So, genug geredet. Hier kommen die Bilder:

Suzuki GSX400 auf Pinterest

Voriger Beitrag
Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.