Tank – lieber ein Ende mit Grauen…

… als ein Grauen ohne Ende. Um’s kurz zu machen: Der Tank ist fertig lackiert – das Ergebnis ist so la la. Trotz ausgiebigem Polieren ist die Oberfläche stellenweise etwas matt und an einer (verborgenen) Stelle ist der Lack bereits abgeblättert. Sch…

Es ist eine Ratte!

Andererseits bin ich der Meinung, dass es trotzdem irgendwie passt. Aus ein paar Metern Entfernung sieht man die Fehler nicht und es sieht eigentlich ganz gut aus. Und wenn man wirklich nah rangeht, dann sieht man auch all die anderen matten und korrodierten Stellen an Schutzblechen, Felgen, Bremsen, etc. Da passt der Tank eigentlich ganz gut zu. Ein Ratracer eben. Da werde ich bestimmt nicht damit anfangen, alles nochmal abzuschleifen und nochmal zu lackieren. Neee, der bleibt jetzt so.Und das Wichtigste: Er ist dicht! Der Benzinhahn sitzt auch und funktioniert einwandfrei. Wenigstens etwas. 😉

Voriger Beitrag
Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.