Rahmenhandlung

Gestern und heute ging es mit dem Rahmen weiter. Da mir der TÜV grünes Licht für die Entfernung des Luftfilterkastens und die Verwendung eines “Tuning”-LuFis gegeben hat, konnte ich guten Gewissens die Halter für den Luftfilterkasten rausflexen. Die originale Querstrebe oben unter dem Sitz ist ebenfalls der Flex zum Opfer gefallen. Stattdessen ist jetzt das runde Heck und eine stabilere Querstrebe dran. Immerhin einen Schweißpunkt davon habe ich selbst gesetzt, beim Rest habe ich mir dann sicherheitshalber helfen lassen. (Danke an Jürgen!)

Neues Rahmenheck, neue Quer-Streben

Jetzt fehlt nur noch die vordere Querstrebe für Tankhalterung und Sitzbank. Da der Tank aber gerade angepasst wird, weiß ich nicht genau, wo die Strebe hingehört. Die kommt also erst ran, wenn der Tank fertig ist. Und dann kann der Rahmen auch schon gepulvert werden. Evtl. tausche ich bei der Gelegenheit auch gleich noch die Lenklager aus.

Sieht unspektakulär ist, steckt aber schon jetzt eine Menge Arbeit drin. 🙂

Voriger Beitrag
Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.