Neues von der Elektrik

Und weiter geht’s: Ich habe die elektrischen Bauteile neu angeordnet und befestigt.Relais und Gleichrichter auf der linken Seite. Damit es dem Gleichrichter direkt über dem Zylinder nicht zu heiß wird, habe ich ihm ein dickes Hitzeleitblech aus Alu-Riffelblech verpasst.

Auf der rechten Seite befindet sich die Batterie (mal schauen, ob ich die hintere Befestigung noch besser lösen kann) und der Sicherungskasten. Das neben dem Sicherungskasten ist ein Silentgummi, der als Pluspol dienen soll.

Danach habe ich die vorderen Halterungen vom Tank entfernt und neue angefertigt, die vernünftig an den MZ-Rahmen passen. Wenn der Tank jetzt montiert ist, sieht man nichts von der Elektrik und es stößt auch nichts von unten dagegen.

Habe heute also einige Zeit in der Garage verbracht und auch Einiges geschafft. Und das arme Gespann musste die ganze Zeit im Regen stehen. 🙁

Voriger Beitrag
Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.