Das Ende ist nah …

Gestern habe ich erfahren, dass meine Garage Ende März abgerissen wird. Zusammen mit dem dazugehörigen Wohnhaus und einer anderen Garage. An deren Stelle soll ein neues Wohnhaus entstehen. Sch…..

Naja, ich wusste schon seit Jahren, dass das eines Tages passieren würde. Und ich habe zum Glück auch schon einen Platz, wo ich meine Sachen unterstellen kann. (Danke an Christian!) Aber eine Werkstatt kann ich dort nicht einrichten. Sollte ich also keinen Ersatz finden, wird das Projekt Ratracer ab Ende März zwangsläufig ruhen. Und ich glaube eigentlich nicht, dass ich Ersatz finden werde. 🙁

Mal schauen, was ich bis dahin noch schaffe. Immerhin die Elektrik sollte bis dahin fertig werden.

Falls jemand ein große Garage, eine kleine Werkstatt oder Halle in Würzburg in der oberen Zellerau besitzt und vermieten würde, ICH NEHM SIE ZU JEDEM PREIS! 🙂

Voriger Beitrag
Nächster Beitrag

Ein Gedanke zu „Das Ende ist nah …

  1. NAAAAAIN!
    zum einen schade fuer das projekt… aber voralldingen wo sollen wir dann garagenparty feiern?!
    veranstalte eine facebook-abschieds-garagenparty! damit man mit einem knall geht. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.