Fränkische Schweiz vs. Angststreifen

Am letzten Wochenende war MZ-Forumstreffen in Heiligenstadt in der Fränkischen Schweiz. Mein Racer und ich waren natürlich auch vor Ort. (Vielen Dank an Tobi für den Transport meines Gepäcks!) Herrliches Wetter, tolle Location, viele nette und total verrückte Leute, überall teilzerlegte Motorräder, die repariert wurden – einfach super!

Ich habe die Gelegenheit genutzt, dem Racer auch abseits der geführten Touren ein bisschen Auslauf zu gönnen. Und dafür gibt es in der Fränkischen Schweiz ja wirklich genug Gelegenheit. Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden: Die Angststreifen am Hinterrad sind restlos wegradiert! Das habe ich bislang bei keinem Motorrad geschafft.

Ich freu mich schon auf’s nächste Mal!

(An dieser Stelle möchte ich mich übrigens bei den Anwohnern der ehemaligen Bergrennstrecke Tiefenellern dafür entschuldigen, dass ich ihre Ruhe gleich mehrfach gestört haben.) 🙂

Voriger Beitrag
Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.