Übersicht der Änderungen

Für alle, die es ganz genau wissen wollen, hier die (vermutlich unvollständige) Liste aller Änderungen am Ratracer:

Motor, Antrieb und Abgasführung

  • ETZ250-Motor
  • ETZ251-Motorschuhe
  • BING-Vergaser mit offenem K&N-Luftfilter, Choke direkt am Vergaser und passend angefertigtem Bowdenzug
  • angepasster ETZ251-Krümmer und -auspuff (Nachbau)
  • Hitzeschutzband am Krümmer
  • Eigenbau-Auspuffstrebe vorne
  • hintere Auspuffstrebe mit variabler Länge
  • goldene RK-Kette
  • Eigenbau-Kettenschutz

Rahmen und Fahrwerk

  • Rahmen am Heck gekürzt und mit halbkreisförmigem Rohr geschlossen, Batterie- und Luftfilterhalterungen entfernt, zusätzliche Haltestreben für Sitzbank und Tankbefestigung eingeschweißt
  • verlängerte Stoßdämpfer hinten mit begrenztem Federweg
  • Gabelverlängerungen
  • untere ETZ-Gabelbrücke oben verbaut und entsprechend modifiziert

Räder und Bremsen

  • 18″-Vorderrad von einer Honda CB350 mit Bridgestone BT45.
  • Honda CB350-Duplextrommelbremse mit neuen Belägen, angepasstem Bremszug und Eigenbau-Bremsmomentabstützung
  • 18″-MZ-Hinterrad mit Bridgestone BT45
  • Hinterradtrommelbremse mit Belüftung und Bowdenzugbetätigung
  • Eigenbau-Bremsmomentabstützung am Hinterrad aus gelochtem Alu

Elektrik

  • ETZ-Scheinwerfer mit Tommaselli-Gabelschellen und Eigenbau-Haltern
  • 60mm-Zubehör-Tachometer mit Eigenbau-Halter
  • Zubehör-Rücklicht
  • Ochsenaugen-Blinker
  • Zündschloss und Ladekontrollleuchte in Eigenbau-Blende im ehemaligen Luftfilteranschluss
  • komplett überarbeitete Elektrik mit mehrere Relais, elektronischem Regler, Gel-Akku und angepasstem Kabelbaum
  • Isolator-Zündkerze mit NGK-Kerzenstecker und rotem Silikon-Zündkabel
  • Zubehör-Hupe

Anbauteile

  • versiegelter Honda BolD’Or-Tank mit versetztem Tankstutzen, geänderter Rahmenaufnahme, Jikov-Benzinhahn, Lederriemen und geändertem Heck
  • nach hinten versetzte Ducati-Fußrastenträger mit Eigenbauabstützung, angepasstem Bremshebel, modifiziertem Bremslichtschalter und Eigenbau-Schaltgestänge
  • Edelstahl-Eigenbau-Fußrasten mit angepassten Aufnahmen
  • Eigenbau-Sitzbank aus Hart-PVC, Moosgummi, Schaumstoff und Leder, mit nur einer Schraube zu befestigen
  • ZRX1100-Kennzeichenhalter
  • selbsteinklappender Seitenständer unter dem Motor montiert
  • Zubehör-Spiegel
  • ETZ-Handhebel
  • Bremsarmatur angepasst für dickeren Honda-Bremszug
  • Tommaselli-Griffgummis
  • Tommaselli-Stummellenker
  • gekürzter ETZ-Kotflügel vorne mit verlängerten Aufnahmen
  • gekürzter Zündapp-Kotflügel hinten mit Eigenbau-Befestigung
  • zusätzlicher Reflektor untem am Kennzeichen
Voriger Beitrag
Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.