Trailerqueen

Gestern habe ich die erste Tour mit dem Racer gemacht. Als knallhartem Winterfahrer kam mir da der erste Schnee natĂŒrlich gerade recht. 😉

Naja, um ehrlich zu sein, mutiert der Racer gerade zur Trailerqueen und daran wird sich auch erst einmal nichts Ă€ndern. Gestern ging es zum Vergaser-Einstellen. Da ich damit ĂŒberhaupt keine Erfahrung habe, habe ich mir dabei ein bisschen helfen lassen.

(Das Kennzeichen ist nur Deko.)

Der Abend war echt cool und die MZ lĂ€uft jetzt auch ganz gut. Der Motor dreht locker hoch, lĂ€sst sich sauber schalten und klingt dabei auch gut. Sie tourt nur noch ein bisschen schlecht ab. Eine DĂŒse tauschen, dann sollte eigentlich alles passen.

FĂŒr eine Probefahrt war es leider zu kalt und zu rutschig. Hoffentlich ergibt sich dafĂŒr bald eine (legale) Möglichkeit, damit ich noch dieses Jahr beim TÜV vorstellig werden kann.

Danke an alle Beteiligten!

Voriger Beitrag
NĂ€chster Beitrag

2 Gedanken zu „Trailerqueen

  1. Hallo,

    sehr schickes GerÀt geworden.
    Einen Vorschlag hĂ€tte ich aber, ich wĂŒrde wieder eine Halterung vom Motorblock zum KrĂŒmmerschelle machen. Vielleicht aus Flacheisen. Ansonsten könnte sich der Auspuff mit der Zeit losvibrireren.

    Gruß Dirk

    • Kommt auf jeden Fall noch! Da muss ich noch was entsprechendes biegen.

      Aber fĂŒr die ersten Testfahrten geht es auch ohne. Heute wollte ich eigentlich endlich mal auf den VerkehrsĂŒbungsplatz, aber das Wetter hat mal wieder nicht mitgespielt. 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.