Es hat geschneit!

Als ich heute morgen verschlafen aus dem Fester geschaut habe, war die Freude groß: Eine durchgehende Schneedecke! Keine Stunde später saß ich auf dem Gespann und bin den Berg runtergerutscht.

So hat es übrigens gestern Abend angefangen. Da dachte ich noch, dass die paar Krümel eh nicht liegen bleiben. So kann man sich täuschen.

1-2016-01-16-14.38 Kopie

Ich habe erst eine kleine Proberunde zum Bäcker gemacht. Um zu sehen, ob wirklich überall eine geschlossene Schneedecke liegt. Auf Schneematsch und Salzlauge hatte ich nämlich wirklich keine Lust. Das kriecht in jede Ritze, lässt sich nicht vernünftig abwaschen und frisst sich bei zum Frühjahr komplett durch. Dafür ist mir mein Gespann mittlerweile zu schade.

1-2016-01-17-10.13 Kopie

Da alles super war und der Schnee immer dichter fiel, habe ich meinen Sohn eingepackt und bin mit ihm zum Rodelberg gefahren. Wir haben zwar keinen Schlitten, aber eine alte Plastiktüte tut’s auch!

3-2016-01-17-10.15 KopieSo viel Spaß für wenig Geld. 😉

PS: Hab ich schon erwähnt, dass die Katana mittlerweile auf allen Zylindern läuft? Und sie klingt geil! 🙂 Dazu demnächst mehr.

Voriger Beitrag
Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.